Unsere Empfehlungen 2018

 

 

Der kleine Siebenschläfer: Das ist noch nicht gemütlich!

 

Der kleine Siebenschläfer. Das ist noch nicht gemütlich!

Sabine Bohlmann, Thienemann 2018, Pappe, 7,99 € (ab 2 Jahren)

Der kleine Siebenschläfer kann nicht einschlafen, denn in seinem Nest ist es noch gar nicht gemütlich! Da hat der kleine Siebenschläfer eine gute Idee ...

 

 

Klopf! Klopf! Komm herein, keiner bleibt heut Nacht allein!

 

Klopf! Klopf! Komm herein, keiner bleibt heut Nacht allein!

Linda Ashman; arsEdition 2018; Pappe, 12,99 € (ab 3 Jahren)
Auf der Suche nach einem warmen Unterschlupf klopft ein Tier nach dem anderen an Tills Tür. Und der kleine Junge mit dem großen Herzen hat für alle einen Platz!
Doch schließlich ist sein Bett voll und ein weiterer Gast kündigt sich an ...
Eine warmherzige Gutenachtgeschichte für kalte Winterabende.

 

 

Hoch hoch hoch oben im Baum

 

Hoch Hoch Hoch oben im Baum

Jonathan Littun, Maxime Lebrun, 360 Grad, tigerstern, 9,99 € (ab 2 Jahren)

Entdecke alles, was auf Bäumen und um sie herum los ist. Klar, das Eichhörnchen sucht Eicheln. Aber das ist noch längst nicht alles. So ein Baum steckt voller Überraschungen und durch die vielen Klappen und Guck-Löchern gibt es viel zu Staunen.

Super ist das Zusammenspiel von Sachinformationen und kleinen Geschichten in Reimform.

Ein Aufklapp-Bilderbuch zum Suchen, Entdecken und Lernen für die Jüngsten.

 

 

Frida Furchtlos lädt zum Tee

Frida Furchtlos lädt zum Tee

Danny Baker, Pippa Curnick, ars edition 2018, 15,00 € (ab 4 Jahren)

Frida Furchtlos lebt in einem Häuschen am äußersten Rande des Waldes. So lange sie denken kann, wohnt sie dort ganz allein. Sie fürchtet sich vor nichts und niemandem: Nicht vor Wölfen und nicht vor Bären. Und Löwen? Die lädt sie ein zum Tee! Gibt es überhaupt irgendetwas, das Frida Furchtlos Angst machen kann?
Eine herrlich lustige Geschichte übers Furchtlos-Sein, - Bleiben und Werden.

 

 

Die Streithörnchen

 

Die Streithörnchen

Rachel Bright, Jim Field, magellan 2018, 14,00 € (ab 3 Jahren)

Eichhörnchen Lenni war leider etwas faul, während alle riesige Vorräte für den Winter angelegt haben, hat er noch gar nichts. Finn hingegen blickt stolz auf einen gigantischen Vorratsberg, aber zur Krönung wäre noch ein kleiner Zapfen genau richtig. Und diesen erblickt er genau zur selben Zeit wie Lenni, der verzweifelt auf der Suche nach etwas Eßbarem ist. Nun entbrennt eine wilde Jagd nach dem Zapfen, der vom Baum gefallen über Stock und Stein hüpft und schließlich in einem reißenden Fluß landet. Unsere zwei Helden springen kopflos hinterher und bezahlen dies fast mit dem Leben, wenn nicht...ja, seht selbst.

Eine wunderschön gezeichnete actionreiche Geschichte, die uns zeigt, dass Teilen viel mehr Freude bringt als man denkt.

 

 

Elchhörnchen

 

Elchhörnchen

Susanne Göhlich, Aladin 2018, 12,95 € (ab 3 Jahren)

Mats ist irgendwie anders. Seine Eichhörnchen-Geschwister turnen durch die Bäume, schlagen Purzelbäume, rennen um die Wette. Mats kann all das nicht mit seinem Elchgeweih. Denn Mats ist ein Elchhörnchen. Aber als der Winter kommt und seine Familie die Nuss- und Eichelverstecke nicht wiederfindet, schlägt Mats' große Stunde.

Denn nur er kann sie erschnuppern und mit seinem Geweih den harten Boden aufgraben. Und so merken alle, dass jeder Einzelne mit seinen besonderen Talenten wichtig für die Gemeinschaft ist.

 

 

Mitgehangen, mitgefangen!

 

Mitgehangen, mitgefangen!

Kai Pannen, Tulipan 2018, 15,00 € (ab 4 Jahren)

Kreuzspinne Karl-Heinz und Stubenfliege Bisy führen ein beschauliches Leben in der Buchenhecke und alles ist wie immer: Dem einen ist es zu langweilig, dem anderen ist zu viel los. Da reißt sie eine zweifelhafte Einladung aus ihrem Alltagstrott. Tante Kassandra lädt zum gemeinsamen Essen ein. Natürlich wissen die beiden Freunde, dass das nicht ungefährlich ist, weil man schnell mal selbst zum Hauptgericht wird. Trotzdem sagen sie zu. Doch als sie im Netz der Tante ankommen, ist diese verschwunden. Das Netz ist vollkommen verwüstet als hätte ein Kampf stattgefunden. Was ist bloß passiert? Wurde Tante Kassandra etwa entführt? Karl-Heinz und Bisy beschließen, das Rätsel zu lösen und geraten dabei in ein spannendes Abenteuer.

 

 

Ein Freund wie kein anderer

 

Ein Freund wie kein anderer

Oliver Scherz, Thienemann 2018, 14,00€ (ab 6 Jahren)

Erdhörnchen Habbi ist mit einem Wolf zusammengeprallt, dem größten Feind der Erdhörnchen! Doch statt sich auf ihn zu stürzen, blinzelt der Wolf ihn nur kraftlos an. Er scheint schwer verletzt zu sein. Wie könnte Habbi ihn da einfach allein lassen? Trotz anfänglicher Angst versorgt er ihn täglich mit Futter und nach und nach freunden die beiden sich an. Habbi kann sogar irgendwann akzeptieren, dass ein Wolf Fleisch zum Leben braucht, bis ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird ...

Eine warmherzig erzählte Geschichte einer besonderen Freundschaft, die mit eigenen Vorurteilen und Ängsten ringt, aber auch von Neugier, Mut und Zusammenhalt erzählt, mit wunderbaren Illustrationen von Barbara Scholz.

 

 

Der kleine Flohling

 

Der kleine Flohling. Abenteuer im Littelwald

Sandra Grimm, oetinger 2018, 15,00 € (ab 5 Jahren)
Flohling gehört zum Wichtelvolk der Littels und wohnt mit seiner Familie im Wald. Als Flohling die Grundschule verlässt, hat er immer noch nicht sein Talent gefunden. Liegt ihm das Handwerk? Oder die Musik? Doch Flohling hat zwei linke Hände für alles. Ihm will einfach nichts gelingen! Also macht er sich mit seiner besten Freundin Lisbet auf den Weg zur weisen Littel in den Norden. Vielleicht weiß sie ja Rat. Doch plötzlich herrscht im Littelwald helle Aufregung: Die winzigen Lichtwesen Lumini sind krank. Und niemand weiß, wie man ihnen helfen kann! Zum Glück hat Flohling die rettende Idee. Wird er der Tierdoktor vom Littelwald?
Ein klassisches Vorlesebuch zum Schwelgen für die ganze Familie und der Botschaft, dass jeder ein Talent hat, umfangreich farbig illustriert mit Kapiteln in perfekter Vorleselänge.

 

 

Das Hotel der verzauberten Träume - Fräulein Apfels Geheimnis

 

Das Hotel der verzauberten Träume. Fräulein Apfels Geheimnis

Gina Mayer, arsEdition 2018, 12,00€ (ab 9 Jahren)

Na toll - weil Joëlles Mutter das Navi falsch programmiert hat, landet Familie Fröhlich nicht im "Beach Holiday Superior", sondern 400 Kilometer entfernt in Rose-Linde Apfels "Traumhotel". Statt Riesenwasserrutsche und Kletterpark gibt es im Urlaub nun ein verwunschenes kleines Strandhotel mit einer Gans namens Agathe als Haustier.
Doch was sich anfangs wie ein Riesenreinfall darstellt, wird bald zum spannenden Abenteuer: Die Hotelbesitzerin Fräulein Apfel hütet ein Geheimnis, davon ist Joëlle schnell überzeugt. Warum klingelt in der Rezeption ein uraltes Telefon, das gar nicht angeschlossen ist? Warum fliegt der Seeadler, der eigentlich ausgestopft im Hoteleingang steht, um Mitternacht über den Strand? Und was hat es mit dem merkwürdigen Dachboden auf sich, in dem Hunderte Traumfänger hängen? Und dieser Albtraum, der jede Nacht wiederkehrt?
Joëlle will dem Geheimnis unbedingt auf die Spur kommen - und macht dabei ganz erstaunliche Entdeckungen ...

 

Die geheime Drachenschule

 

Die geheime Drachenschule

Emily Skye, Baumhaus 2018, 10,00€ (ab 9 Jahren)

Die Insel Sieben Feuer gibt es nicht. Die geheimnisvolle Wolkenburg gibt es nicht. Und Drachen schon mal gar nicht. Davon war Henry immer überzeugt. Bis jetzt. Denn plötzlich soll er dazu auserwählt sein, ein Drachenreiter zu werden! Ehe er sichs versieht, sitzt Henry in einem Wasserflugzeug auf dem Weg zu der sagenumwobenen Insel. Dort gibt es sie wirklich: Drachen! Echte, ziemlich furchterregende Drachen. Und Henry soll auf einem von ihnen reiten. Blöd nur, dass er sich ausgerechnet ein besonders mürrisches Exemplar ausgesucht hat. Wird er das Band zu seinem Drachen trotzdem knüpfen oder muss er die Insel wieder verlassen?

 

Das total verrückte Leben der Lea Olivier

 

Das total verrückte Leben der Lea Olivier

Catherine Girard-Audet, 360 Grad 2018, 12,90 € (ab 10 Jahren)

Die Welt von Lea Olivier wird völlig auf den Kopf gestellt, als ihre Eltern ihr mitteilen, dass sie ihren jetzigen Wohnort verlassen und mit ihrere Familie in eine andere Stadt ziehen muss. Mit ihrer besten Freundin Marylou und ihrem Freund Thomas hält sie über WhatsApp und E-Mails Kontakt und erzählt von den Höhen und Tiefen, die das neue Leben mit sich bringt. Sie muss sich an die neue Umgebung, die neue Schule, an neue Menschen gewöhnen. Es geht um die schwierige Fernbeziehung zu ihrem Freund, um eine Gruppe beliebter Mädchen, die ihr das Leben schwer machen, um ihren ultra-coolen Bruder, um völlig indiskutable Noten und Probleme in der Schule... kurz: es geht um "Das total verrückte Leben der Lea Olivier"! Ein WhatsApp und E-Mail-Roman für Mädchen!

 

 

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert
Stella Montgomery. Die bedauerliche Verwandlung des Mr. Filbert

Judith Rossell, Thienemann 2018, 13,99€ (ab 10 Jahren)

Stella ist 10 Jahre alt und wächst bei ihren drei strengen Tanten auf, die nur eine Regel kennen: Kinder soll man sehen, nicht hören. Alle gemeinsam bewohnen dauerhaft eine Hotelsuite. Stella ist also meist für sich, und so ist sie auch allein, als sie nachts ein Verbrechen beobachtet. Der Hotelgast Mr Filbert versteckt ein kleines Päckchen in einem Blumentopf und wird kurze Zeit später überfallen. Stella gelingt es, das Päckchen vor "dem Professor" und seinen Schergen zu retten. So gerät sie selbst in deren Visier und bringt sich damit in große Gefahr. - Eine spannende, fantasievolle und unterhaltsame Geschichte, die einige ihrer Geheimnisse, unter anderem das um Stellas Herkunft, lange wahrt.

 

 

Wortwächter

 

Wortwächter

Akram El-Bahay, ueberreuter 2018, 14,95 € (ab 11 Jahren)

Im verwinkelten Anwesen seines Onkel David gibt es weder Internet noch einen Fernseher, nur jede Menge Bücher - absolut langweilig, findet Tom. Da stößt er im Keller auf etwas höchst Seltsames: eine Buchseite, auf der wie von Zauberhand Worte erscheinen und wieder verschwinden. Sie scheinen genau das zu erzählen, was er gerade sieht, denkt oder tut - und warnen ihn, sich rasch zu verstecken. Tatsächlich: Im selben Moment erscheint ein Fremder und entführt Toms Onkel. Ehe er sich's versieht, steckt Tom in einem Abenteuer, in dem ein alter Geheimbund, die Statuen berühmter Autoren und ein lesehungriges Mädchen eine große Rolle spielen.

Packend und schön geschrieben, ein echtes Highlight in der "Bücher"-Fantasy.

 

 

Tristan Treuherz - Ein Ritter, ein Schatz und ein Abenteuer mit Isolde

 

Tristan Treuherz

Henriette Wich, Christian Dreller, Carlsen 2018, 14,00€ (ab 10 Jahren)

Ein Ritter ohne Furcht und Tadel, ein großes Abenteuer zwischen den Zeiten!
Tristan stammt aus dem Mittelalter. Aber wegen eines Fehlers spukt der Knappe seit 777 Jahren als Geist auf Burg Adlerstein. In dieser Burg - inzwischen eine Ruine - testet der Erfinder Professor Neufeld ein Teleportier-Gerät. Der Versuch schlägt fehl, stattdessen landet Tristan in der modernen Welt, als Mensch aus Fleisch und Blut! Zum Glück hat der Professor eine Tochter namens Isolde, die sich des kühnen Knappen annimmt. So beginnt eine tolle Freundschaft und ein großes Abenteuer - samt Zeitreisen, Schatzsuche und Bösewicht!

 

Verloren in Eis und Schnee

Verloren in Eis und Schnee. Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow

Davide Morosinotto, Thienemann 2018, 18,00€ (ab 12 Jahren)

Ihr dürft euch nicht verlieren!, hat die Mutter den Zwillingen Nadja und Viktor eingeschärft. Doch im überfüllten Bahnhof werden sie auseinandergerissen. Viktor verschlägt es nach Sibirien. Für ihn wird der Weg zurück zu einem Kampf gegen Hunger und Kälte. Nadja hält sich währenddessen auf einer Festung versteckt, wo sich die Lage ebenfalls zuspitzt. Abgeschnitten von der Außenwelt und ohne Nachricht voneinander versuchen die Geschwister verzweifelt, sich wiederzufinden.

Ein spannender historischer Roman in wunderschöner Aufmachung!

 

 

Ava und der Junge in Schwarz-Weiß

 

Ava & der Junge in schwarz-weiß

Stefanie Gerstenberger, Marta Martin, Arena 2018, 15,00 € (ab 13 Jahren)

Schmetterlinge im Bauch, so richtig über beide Ohren verliebt? Ava ist 16 Jahre alt und hat keinen blassen Schimmer, wie sich das anfühlt. Während der Sommerferien soll sie im alten Kino ihrer Oma Luise aushelfen, ihr Schicksal als Ungeküsste scheint also ein für allemal besiegelt. Da taucht im "Titania Palast" dieser seltsame Junge in Lederjacke und mit komischer Schmalzfrisur auf. Ava ist fasziniert von Horst, denn er ist anders als alle Jungs, die sie kennt. Doch er verbirgt ein Geheimnis. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Das Kino ist in Gefahr verkauft zu werden! Ava und Horst schmieden einen Rettungsplan und zwischen den beiden sprühen die Funken. Kann er der Junge sein, in den sie sich verlieben wird?

 

 

Die Schatten von Valoria - Spiel der Macht

 

Die Schatten von Valoria. Spiel der Macht

Marie Rutkoski, Carlsen 2018, 19,00€ (ab 14 Jahren)

Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis - und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein ...
Romantisch, mitreißend und brillant erzählt - "Spiel der Macht" ist der erste Band der Fantasy-Serie "Die Schatten von Valoria".

 

Der besondere Tipp:

 

Good Night Stories for Rebel Girls

 

Good Night Stories for Rebel Girls. 100 außergewöhnliche Frauen

Elena Favilli, Francesca Cavallo; Hanser 2017, 24,00 € (ab 12 Jahren)

ie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

Ein wundervolles Buch für jedes Alter! In Kürze wird Band 2 erscheinen!

 

 

Stories for Boys Who Dare to be Different - Vom Mut, anders zu sein

 

Stories for Boys who dare to be different. Vom Mut anders zu sein.

Ben Brooks, Loewe 2018, 19,95 €

Von Beethoven bis Obama - 100 Jungs, die die Welt verändert haben!
Jungs brauchen Vorbilder - heute mehr denn je. In diesem aufwändig gestalteten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern , Wissenschaftlern , Umweltaktivisten , Fußballern , Politikern und Entdeckern - von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen .

Das Pendant zu "Good Night Stories for Rebel Girls" in gleicher wundervoller Aufmachung.

" Dieses Buch kann Leben retten. Dieses Buch kann Leben verändern. Dieses Buch kann dazu beitragen eine neue Generation von Jungs hervorzubringen, die es wagen ihren eigenen Weg zu gehen. " - Benjamin Zephaniah